Kräuter Swag* basteln

(*Englisch für „Bündel“)

Frische Kräuter hatte ich schon in den Jahren vor dem Garten eigentlich immer auf dem Balkon im Blumenkasten und ich genieße es, mich dort bedienen zu können, wenn ich koche. Ich habe eigentlich immer Schnittlauch, Petersilie, mindestens 2 Sorten Minze, Oregano, Thymian, Rosmarin, Salbei, Basilikum und Koriander. Meist läuft mir dann auf dem Markt oder anderswo noch irgendein anderes Kraut über den Weg…
…dazu aber mehr an anderer Stelle…
…im ersten Jahr hatte ich im Garten außer einem großen Rosmarin und wild wucherndem Oregano kaum Kräuter, da ich dachte, dass ich dort vielleicht garnicht so zum Kochen komme, aber dann wurde mir klar, dass ich die Kräuter im Garten auf viel größerer Fläche ja auch als Wintervorrat anbauen kann.

Das Ergebnis waren nun dicke Kräuterbüsche und glückliche Bienen. Überall summt und brummt es gerade auf den Blüten von Minze, Oregano & Co. Zeit also, die Kräuter zu ernten und für „schlechte Zeiten“ haltbar zu machen. Ich möchte daraus einen kleine Blog-Serie machen mit meinen liebsten Kräuter-Rezepten und Kräuter-Ideen. Wir starten heute mit einem DIY  für ein schönes Kräuterbüschel aus einfachen und günstigen Materialien. Es ist schnell gemacht und man kann es auch super verschenken!

Material zum Basteln eines Kräuter-Bündels

  • 1 Alu-Kleiderbügel, wie man ihn in der Reinigung bekommt
  • 1 Streifen Jersey (z.B. von einem alten T-Shirt) oder ein breites Band, ca. 5 cm breit (später nicht sichtbar)
  • Paketschnur oder Bast
  • Schönes dünneres Band das Euch gefällt
  • Schere
  • 5-10 verschiedene Kräuter nach Wahl – Achtung: Kräuter nicht allzu kurz abschneiden!

So wird’s gemacht…

Zuerst knickt Ihr die Seiten des Kleiderbügels nach unten und zusammen damit ein schmaler Streifen entsteht. Auf dem Foto ist es denke ich gut zu erkennen.

Kleiderbügel für das DIY zum Kräuter Trocknen

 

Dann umwickelt Ihr den entstandenen „Metallstab“ mit dem Jerseystreifen. Sieht schöner aus und das Metall kommt nicht in Kontakt mit den Kräutern.

Umwickelter Kleiderbügel für das basteln mit frischen Kräutern

 

Nun legt Ihr die erste Lage Kräuter unten um den Stab herum und bindet sie mit einem Stück Schnur fest. Schön festzurren, damit nichts verrutscht.
Am besten beginnt Ihr mit den schwersten und struppigsten Kräutern, wie z.B. Rosmarin.

 

Nun kommt die zweite Lage Kräuter, die Ihr oberhalb um den Stiel legt etwas überlappen lasst (damit verdeckt Ihr auch gleich die Befestigungsschnur der ersten Lage) und wieder festbindet.

Kräuter trocknen Salbei DIY

 

Und immer so weiter, bis der Kleiderbügel verschwunden ist.

Kräuter Swag basteln

 

Die oberste Schicht schneidet Ihr knapp über den Schnur ab und wenn Ihr möchtet, könnt Ihr die Schnur noch mit einem schönen Band verdecken.

Schafgarbe trocknen

Kräuter Swag Anleitung

Fertig!

 

Trockenkräuter Bündel DIY Bastel Anleitung

Das Kräuterbüschel hängt nun an meinem Marmeladenregal in der Küche (falls Ihr noch Marmeladenetiketten braucht, findet Ihr sie hier). Ich habe auch etwas Lavendel mit rein gebunden, da ich seinen Geruch besonders mag. Wenn die Kräuter getrocknet sind, kann man sich immer nach Bedarf ein paar Blättchen zum Kochen oder für eine Tasse Tee holen. – (Fast) wie auf dem Balkon.

Das Bündel eignet sich natürlich auch super als Geschenk oder Mitbringsel.