Nun sind wir  also mitten drin in der Erdbeerzeit. Überall im Beet leuchtet es rot und verlockend. Man kann die kleinen Köstlichkeiten nun also schnell im Garten wegfuttern oder mit Eis und Sahne essen oder zu Marmelade verarbeiten. Eins meiner Lieblings-Erdbeer-Rezepte ist aber garnicht süß, sondern salzig und scharf. Vielleicht habt Ihr ja Lust es nachzukochen. Kann man natürlich auch super mit gekauften Erdbeeren machen.

Meine mobile Küche auf dem Balkon

Erdbeer-Chutney

(Menge reicht für ca. 2 große Marmeladengläser)

Zutaten
1 kg Erdbeeren
1 fein gewürfelter Apfel
250 g brauner Zucker
2 fein gehackte Schalotten
200 ml Balsamico-Essig
2 Stangen Zimt
5 Kardamomkapseln
1 TL fein geraspelter Ingwer
½ Chillischote, fein gehackt, ohne Kerne
grobes Meersalz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Die Erdbeeren waschen, vierteln und mit dem Apfel, dem Zucker und dem Salz vermischen. Mindestens eine Stunde zusammen ziehen lassen. Danach alle weiteren Zutaten dazu geben (Zimt und Kardamom im Ganzen lassen, die werden am Ende wieder rausgefischt). Alles bei niedriger Temperatur einköcheln (das dauert ca. eine Stunde), mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch heiß in vorbereitete Gläser füllen. Viel Spaß beim Nachkochen!

Am besten schmeckt das Chutney, wenn man es 4 Wochen ziehen lässt. Wenn man das nicht schafft, kann man es natürlich auch gleich essen. Es passt super zu Gegrilltem, aber auch zu Käse.


Gläseretiketten als PDF zum Download

Erdbeer Chutney Etiketten

Ich mache mir immer gerne Schildchen für Marmelade & Co. Falls Ihr auch welche möchtet, bitte hier lang… Die sind für Erdbeer-Chutney und Erdbeer-Marmelade. Ich drucke sie mir immer auf diese runden Etiketten von Herma. Dazu einfach die Etiketten in der Drucker legen und das PDF mit 100% ausdrucken – ich hab dafür schon alles passend angelegt (wichtig: nicht skalieren, da sich sonst alles verschiebt) Falls Ihr lieber gleich durchstarten wollt, könnt Ihr auch auf normales Papier drucken, entlang der gestrichelten Linie ausschneiden und das ganze mit einem Klebestift aufs Glas kleben. – Fertig!

 

Merken

Merken

Merken

Merken