Ich habe mich sehr gefreut, als mich Anika von Vergissmeinnicht vor ein paar Wochen zu einem Gastbeitrag für ihr Blogevent „Kulinarisch auf Vorrat“ eingeladen hat. Bei der Aktion sammelt sie ganz unterschiedliche Rezepte zum Verarbeiten und Haltbar machen und ich habe in den letzten Wochen schon einige schöne Rezepte dort entdeckt. Da im Garten ja auch immer viel auf einmal reif wird, und sich im Herbst bei mir gedanklich alles ums Einmachen meiner Ernte dreht, war ich natürlich Feuer und Flamme.

Für Anikas Aktion habe ich ein frisches Kräutersalz vorbereitet. Falls Du mal gucken magst – hier geht’s zu meinem Rezept…